Zum Hauptinhalt springen

Post-Covid Bodies in Post-Covid Cinema

The year is 2022 and the film industry is slowly but surely recovering from the restricting pandemic. Sets and crews are allowed to return to their large-scale norms, cinemas are allowed to be full and Tom Cruise goes viral for shouting at crew members for not following Covid safety regulations on the set of Mission Impossible 7. The big directors of Hollywood who were once young and wild are now at the later half of middle age, further aged by the disruption of a pandemic that made them confront their fragility, their mortality and their relevance.

Post-Covid-Räume im Post-Covid-Kino

Die dritte Biennale nach Ausbruch der Pandemie sollte einige Filme bereithalten, die sich mit der Thematik der Räumlichkeit auseinandersetzen, gerade, weil in unserem Umfeld langsam eine vorsichtige Gewöhnung an das auflebende öffentliche Treiben einsetzt und ich beim Betreten der Festival-Kinosäle anfang September mit einem ähnlichen Aufatmen nach dem viel zu langen Luftanhalten gerechnet habe.

Die Suche nach einem guten Pferdespiel und Horse Tales: Rette Emerald Valley!

Die Suche nach einem guten Pferdespiel und Horse Tales: Rette Emerald Valley!

Ich starte hier mit einer “Beichte”: Ich bin ein Pferdemädchen. Und auch wenn ich inzwischen mit Pferden nicht mehr viel zu tun habe, haben sie mich doch irgendwie dahin geführt, wo ich jetzt bin. Denn: Meine Leidenschaft für das Medium Videospiel begann mit Pferdespielen, die ich in meiner Kindheit am Familien-PC gespielt habe. Die Spiele […]

Die Flucht aus dem Sala Grande

Excuse me, have you guys seen Blonde yet? Mein Blut gefriert. Ich sage nichts. Vor mir steht ein ende-zwanziger Fernsehmensch, der sich mit großen Augen und gezücktem Mikrofon bereit macht, jeden von uns, der den besagten Film gesehen hat, in ein Interview zu verwickeln. Hinter ihm hält sein Kollege eine Kamera, die zwar noch nicht […]

Das waren die 79. Filmfestspiele in Venedig

Dieses Jahr waren einige der Dispositiv-Mitarbeiter*innen auf den 79. Filmfestspielen in Venedig. Dank der Studenten-Akkreditierung war es uns möglich, viele neue Filme vor dem offiziellen Release-Datum zu sehen und natürlich auch die vielen Facetten der Stadt und des Festivalgeländes zu erleben. Über diese wollen wir euch in unserem Sammelartikel berichten!

Why I enjoy the capitalist hellfire that is Muzak

Muzak can be describe as the embodiment of capitalism in the music industry. The royalty free jazz rythms were designed to boost moral while people continue to slave on in the capitalisic system that was the 1950s-60s United States of America. To my disbelief I recently learned that nowadays Muzak is generally despised upon, I however enjoy listening to the bossa nova beats very much. But why?

Von Wagner bis Vikernes – Problematische Musik und wie man damit umgehen kann

Disclaimer: Dieser Text behandelt das Thema „Trennung von Kunst und Künstler:in“ weniger auf einer wissenschaftlichen Ebene, vielmehr ist er eine Nacherzählung meiner eigenen Erlebnisse und wie ich damit (zukünftig) umgehen will. Mittlerweile habe ich kaum etwas anderes außer Indierock im Kopf, besitze keine musikalische Persönlichkeit mehr außerhalb von „Das ist ja wie in dem Arctic […]

Spacetoon and the Collectivization of 2000s Arab Nostalgia

Childhood Image

It’s another weekend spent at Teta and Gedo’s modest apartment in Masr el Gedida, which was probably the closest thing to a suburb in Cairo, back when gated communities weren’t plaguing the country. Short whiffs of the autumn breeze escape the slightly opened window. With them the cheerful chorus of small birds, chirping chaotically to […]