Zum Hauptinhalt springen

The Christmas Company

Geschrieben von Sophia, vor etwa sieben Jahren,  als sie selbst erst 13 war. „Ahh, was für ein wundervoller Adventsmorgen!“ rief der Weihnachtsmann, sprang aus dem Bett und riss die Vorhänge des Fensters zurück.“ Und wieder muss ich einen Berg von Papierkram erledigen und in der Firma nach dem Rechten sehen!“ brummte er und setzte sich […]

Wäre Maria doch nur hart geblieben!

Im Folgenden erzähle ich euch von meinen Weihnachtseinkäufen. Die Einkäufe waren erfolglos und deshalb ergibt sich daraus auch keine erbauliche Weihnachtsgeschichte. Deshalb habe ich nach einem Zitat zur Auflockerung gesucht, gefunden habe jedoch nur eines von Woody Allen das mir passend erschien: Alles in allem würde ich Ihnen gerne eine positive Botschaft mit auf den Weg […]

Weihnachten vom Chefkoch

Man nehme 100g Familie, eine Baggerschaufel Liebe, einen Teelöffel Stress und einen Hauch Vorfreude, vermische die Zutaten zu einem klumpenfreien Teig und lasse ihn 4 Wochen gehen. Wenn der Ofen auf 240° vorgeheizt ist, möge man die Eltern sorgfältig voneinander trennen. Ein perfektes Weihnachten ist garantiert, wenn Zuständigkeitsbereiche bereits vor dem Fest klar voneinander abgesteckt […]

Lachen oder Heulen?

Lachen oder Heulen?

forum.chip.de, 23.10.2002, PrinzPortugal: also ich wünsche mir diesen Kühltower .der mit kompressor oder so arbeitete damit bekommt man den cpu unter 0° , das wäre hammer , was wünscht ihr euch zu weihnachten um euren Pc zu kühlen pder fürs modding PrinzPortugal startet mit diesen Worten seinen Thread und spricht damit erstmals eine heikle Problematik […]

Das nagende Verlangen nach beständigem Erfolg

Am 7. Dezember wirbelt der amerikanische Spielehersteller Blizzard wieder ordentlich Wind auf: pünktlich zur Weihnachtszeit stürmt das Unternehmen mit der dritten Erweiterung von „World of Warcraft“ – „Cataclysm“ (dt.: Verheerung) – den Computerspielemarkt. Dem einen oder anderen wird es beim Blick auf die Tastatur wieder in den Fingern jucken. Zeit, sich über das erfolgreichste Online […]

Die gekaufte Meinung – äh, pardon – die selbstgemachte.

Die gekaufte Meinung – äh, pardon – die selbstgemachte.

Wie lange wollen sich die Italiener das noch bieten lassen? Ihr Ministerpräsident fällt immer wieder durch Negativschlagzeilen auf, die TAZ charakterisiert ihn als „notorisch antikommunistisch, rassistisch und mit einer Neigung zu minderjährigen Frauen“, um nur ein Medienecho zu nennen. Doch was passiert? Nichts. Von Rücktritt keine Spur. Mitte Dezember könnte sich für den Medienhai alles […]

Wie es zum Happy-Anstehing kam

Wenn Sie diesen Artikel lesen möchten, klicken sie bitte hier, anschließend öffnen Sie den Antrag auf den Erhalt der Berechtigung zum Lesen dieses Artikels. Wenn Sie das geschafft haben, geben Sie bitte ihr persönliches Passwort ein, welches Sie bekommen, indem Sie die letzte Transaktionsnummer auf Ihrer TAN-Liste rückwärts lesen und bis zur fünften Ziffer übernehmen. […]

Die Zukunft von ernst gemeintem Fernsehen(?)

Der Spartensender für das anspruchsvollere junge Publikum ZDF Neo zeigt die erste eigenproduzierte Serie, die zugleich als Webformat konzipiert ist. Ein Experiment namens „Die Snobs – Sie können auch ohne dich“. Also, den Titel besagter neuer Serie sollte der durchschnittliche Medienkonsument auf jeden Fall schon einmal gehört haben. Denn „Die Snobs“ ist die Serie bei […]

„Regulated selfregulation? What’s that?“

Mit bekannten Namen (meist sehr langen mit unendlichen Titelfolgen) wollte es Zuhörer locken, das 6. Bayreuther Forum für Wirtschafts- und Medienrecht zum Thema Jugendmedienschutz: Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger; Jens Seipenbusch, Gründer und Vorsitzender der Piratenpartei; Stephanie Freifrau von und zu Guttenberg, Ministergattin und Aushängeschild der fragwürdigen RTL II-Sendung „Tatort Internet“. Letztere glänzte letztlich – nein, nicht […]

Was ist schön?

Mit dieser Frage wird der Besucher der Sonderausstellung im Dresdner Hygienemuseum konfrontiert, wobei die Antwort dem Besucher selbst überlassen wird. Doch schnell wird klar, dass sich diese Frage nicht so leicht beantworten lässt. Bereits im ersten Raum der Ausstellung wird der Besucher auf die Probe gestellt, indem die Fotografen mit den gängigen Vorstellungen von Schönheit […]

Serienformate auf der Kinoleinwand – Kann das gut gehen?

„Oh Ja – meine Lieblingsserie wird verfilmt“, dachte ich, als “Sex and the City” im Kino anlief. Eine Woche nach dem Kinostart fiel es mir noch immer schwer den SATC-Schock zu überwinden. Konnte ich es bei der ersten Kinoverfilmung noch kaum erwarten binnen kürzester Zeit erneut ins Kino zu rennen, um abermals diese wunderschönen Brautkleider, […]

Gründgens spricht

War Gründgens ein rücksichtsloser Karrierist, der im Nationalsozialismus seine Chance ergriff oder ein Unpolitischer, der mittels seiner Position Lücken im System suchte, um Künstlern und Verbündeten zu helfen? Ein virtuelles Gespräch mit der Schauspiellegende Gustaf Gründgens KW: Herr Gründgens, welche Stellung hatten das Theater und die Künstler Anfang der dreißiger und welche Entwicklung konnten Sie […]