Zum Hauptinhalt springen

Mein Lieblingsbuch: Flo mit “The Corrections” von Jonathan Franzen

Mein Lieblingsbuch: Flo mit “The Corrections” von Jonathan Franzen

Ich mochte „The Corrections“, weil es mir Angst gemacht hat. Weil ich in mir selbst das Potential entdeckt habe zu einem seiner Charaktere zu werden. Weil es unausweichlich scheint, dass es so kommt. Weil es eben um Charaktere geht, die so sind, wie Menschen zu sein scheinen. Wie zwangsläufig alle Menschen, irgendwie. Menschen, die man genauso hassen wie lieben muss. Die trotz ihrer kleinen Erfolge am Ende doch auf großartige Weise scheitern

Filmmomente: The Godfather III – Der stille Schrei

Filmmomente: The Godfather III – Der stille Schrei

Beim Filmschauen zieht vieles an einem vorbei. Das ist zunächst auch gut so. Ein Film ist meist in solchen Momenten am besten, wenn man vergisst, dass man ihn sieht (vorausgesetzt natürlich es handelt sich um einen Film, der mehr die Immersion als die Reflektion provozieren will). Je nachdem welche Rezeptionsmuster man sich antrainiert hat, kann […]

Atmen

Atmen

Klein, österreichisch, stark. Romans Leben ist bestimmt durch den Tod. Wegen Totschlag sitzt er in der Jugendstrafanstalt, als Bewährungsauflage wählt er einen Job bei einem Bestattungsunternehmen und das titelgebende Moment ist sein Trauma des Erstickens. Klingt tragisch, ist es Dank der zurückgenommenen Inszenierung und dem wunderbar trockenen österreichischen Humor (der dem englischen näher scheint als […]

Kaugummi #15: Profilbilder einer Vision

Kaugummi #15: Profilbilder einer Vision

Was am Lebensende übrigbleibt, sind vermutlich ein Haufen Bilder. Man kennt das ja vom Hören-Sagen: kurz bevor man ins Nichts (kann je nach Glaubensrichtung variieren) tritt, darf man sich nochmal zurücklehnen und einen Zusammenschnitt der vergangenen Lebenszeit durch sein Hirn rauschen lassen. Der eine wird ein durchgängiges Schema in seinen Bildern erkennen, ein anderer nur […]

Kaugummi #13: Lichtarbeiten

Kaugummi #13: Lichtarbeiten

Die Namen Avid und Final Cut hat mit Sicherheit jeder schonmal gehört, der sich zumindest ein wenig für die Herstellung von Filmen interessiert. Das sind jene bahnbrechenden Programme, die den Filmschnitt in die digitale, non-lineare Dimension überführt und das Filmemachen, wie deren Ästhetik unwiderruflich verändert haben. Der Englische Patient war 1996 der erste digital geschnitte […]

In der Welt habt ihr Angst

In der Welt habt ihr Angst

Wir haben erst kürzlich erfahren, wie drogenverseucht unser betuliches Oberfranken unter seiner Oberfläche tatsächlich ist. Das filmtragende Liebespaar von „In der Welt habt ihr Angst“ sind krasse Heroinjunkies und ihre Heimat heißt Bamberg. Beschert uns Hans W. Geißendörfer nun quasi den passenden Spielfilm über den heimischen Drogensumpf? Nein, denn die Drogen sind bei Geißendörfer vielmehr […]

Kaugummi #10: How did they ever make a Facebook movie?

Kaugummi #10: How did they ever make a Facebook movie?

Auf IMDB kann man sich nun schon seit geraumer Zeit ein insgesamt 93minütiges Making-Of zu The Social Network ansehen, das sonst nur auf der BluRay zu finden ist. Die meisten solcher Dokumentationen bieten in der Regel nur langweiliges PR-Geschwafel von über-euphorischen Schauspielern oder Regisseuren gepaart mit halbherzigen Aufnahmen vom Set (meist Time-Lapse), wo man sieht […]

Kaugummi #8: Die ekstatische Wahrheit

Kaugummi #8: Die ekstatische Wahrheit

Oh, es ist eine grausame Welt. Sie wird regiert von den unumstößlichen Gesetzen unseres Lebens: Sein oder Nicht-Sein. Keiner weiß das besser als Jean-Claude Van Damme (und vielleicht noch Dudikoff). Seine Filme handeln davon wie jener Prozess des Seins und Werdens in die mystische Konstante des Nicht-Seins überführt wird. Immer und immer wieder. Die Prinzipien […]

Kaugummi #6: Das Kino.to für wahre Cineasten

Kaugummi #6: Das Kino.to für wahre Cineasten

Eigentlich verwerflich in Zeiten des unbegrenzten und unbehinderten Zugangs auf alles und jeden von einer Online-Plattform zu berichten, die Geld für ihre Dienstleistungen verlangt. Aber für Menschen, die Film nicht nur rein hedonistisch konsumieren ist MUBI eine Entdeckung. MUBI gibt es seit Anfang letzten Jahres. Dort werden Online-Cinemateque und Filmforum vereint und dürfte auch  Social-Network […]

The Green Hornet – Kinoreview

The Green Hornet – Kinoreview

Mehr Buddykomödie als Superheldenaction. Michel Gondrys Radiohörspiel/Serien/Comic-Adaption entpuppt sich ansonsten als konventioneller Blockbuster und leidet etwas unter fehlendem individuellem Esprit. Es war ein weiter Weg von Batman hält die Welt in Atem bis zu The Dark Knight, den die Filmversion des Bruce Wayne Alter-Egos da gehen musste. Und es war sicher nicht leicht aus den […]

Kaugummi #4: Continuity – oder die Sehnsucht nach Kohärenz

Kaugummi #4: Continuity – oder die Sehnsucht nach Kohärenz

Als Gamer mit Vorliebe für actionlastige Angelegenheiten wird man mehr und mehr für dumm verkauft. Aktuelles Beispiel Call of Duty: Black Ops, das die Wesenheit von Spielen, die sogenannte Interaktivität, endgültig verspottet und scheinbar für die Bedienung (vom tatsächlichen Spielen kann man hier nicht reden) durch Primaten konzipiert ist. Man bekommt genau vorgeschrieben was man […]

Kaugummi – was kleben bleibt auf den Straßen des WWW #1

Kaugummi – was kleben bleibt auf den Straßen des WWW #1

Eigentlich stecken wir sie uns lieber in den Mund und beißen sie kaputt. Doch oft begegnet man Kaugummis auch vollkommen unvermittelt. Man berührt sie sanft, man tritt sie platt, man verschleppt sie brutal, man dringt in sie ein. Meistens ärgert man sich dann. Dabei machen sie uns in manchen dieser Momente auch zu Künstlern. Über […]