Zum Hauptinhalt springen

Yes

Yes

Die Filmemacherin Sally Potter begibt sich mit ihrem poetischen Drama auf Neuland, wenn auch der Plot ein altbekannter zu sein scheint: Mann begehrt verheiratete Frau. „Er“ (Simon Abkarian) und „Sie“ (Joan Allen) begegnen sich in einem Restaurant, wo sie mit ihrem Mann (Sam Neill), einem untreuen Politiker, zu einem Empfang eingeladen ist. Während ihr Mann […]

Vom Wunsch nach absoluter Perfektion

Vom Wunsch nach absoluter Perfektion

Der brillante Regisseur Thomas (Vincent Cassel) sucht für seine innovative Schwanensee Inszenierung eine neue „Swan Queen“, die sowohl den weißen als auch den schwarzen Schwan tanzen soll. Mit diesem Stück möchte das New Yorker Ballett die Saison eröffnen. Zunächst entschied sich Thomas gegen die ehrgeizige Nina (Natalie Portman), gab ihr dann allerdings doch die Rolle. […]

Endstation “Bachelor of Arts”

Endstation “Bachelor of Arts”

Der Bachelorstudiengang „Theater & Medien“ wird in Bayreuth in Kombination mit einem Nebenfach angeboten, so dass man als Student des Studienganges gleich in drei unterschiedliche Gebiete schnuppern kann. Das kann von Vorteil sein aber auch zum Nachteil werden, denn immerhin kann ein breites Spektrum auch verunsichern. Nicht selten bleibt nach dem Studium die Frage offen: […]

Retro: Konsole ausgepackt und zurück auf dem Bildschirm

Retro: Konsole ausgepackt und zurück auf dem Bildschirm

Bereits zum zweiten Mal lud die Angewandte Medienwissenschaft zum Spielabend; diesmal unter dem Motto “Retro”. Dabei zog es vorangig die jungen Spielliebhaber am letzten Vorlesungsmontag vor den Ferien an den Geschwister-Scholl-Platz. So kurz vor Weihnachten einen Spieleabend veranstalten – kommt da jemand, bei dem Wetter und dem üblichen Weihnachtsstress? Ja. Denn die eingefleischten Spieler lassen […]

Das nagende Verlangen nach beständigem Erfolg

Das nagende Verlangen nach beständigem Erfolg

Am 7. Dezember wirbelt der amerikanische Spielehersteller Blizzard wieder ordentlich Wind auf: pünktlich zur Weihnachtszeit stürmt das Unternehmen mit der dritten Erweiterung von “World of Warcraft” – „Cataclysm“ (dt.: Verheerung) – den Computerspielemarkt. Dem einen oder anderen wird es beim Blick auf die Tastatur wieder in den Fingern jucken. Zeit, sich über das erfolgreichste Online […]

Die gekaufte Meinung – äh, pardon – die selbstgemachte.

Die gekaufte Meinung – äh, pardon – die selbstgemachte.

Wie lange wollen sich die Italiener das noch bieten lassen? Ihr Ministerpräsident fällt immer wieder durch Negativschlagzeilen auf, die TAZ charakterisiert ihn als „notorisch antikommunistisch, rassistisch und mit einer Neigung zu minderjährigen Frauen“, um nur ein Medienecho zu nennen. Doch was passiert? Nichts. Von Rücktritt keine Spur. Mitte Dezember könnte sich für den Medienhai alles […]

Wunden der Kindheit

Wunden der Kindheit

Children – in den Motiven plakativ und durchschaubar; unterstrichen durch die Musik beinahe banal, doch dank der Tänzer großartig und unglaublich ergreifend! Kaum betritt Louis Lecavalier die Bühne, unterbricht ein Stroboskopeffekt, noch bevor man die Tänzerin erfassen kann, die Beobachtungen. Dazu schallt ein hoher bedrängender Ton aus den Boxen. Hektisch bewegt sich Lecavalier im grellen […]

Was ist schön?

Was ist schön?

Mit dieser Frage wird der Besucher der Sonderausstellung im Dresdner Hygienemuseum konfrontiert, wobei die Antwort dem Besucher selbst überlassen wird. Doch schnell wird klar, dass sich diese Frage nicht so leicht beantworten lässt. Bereits im ersten Raum der Ausstellung wird der Besucher auf die Probe gestellt, indem die Fotografen mit den gängigen Vorstellungen von Schönheit […]

Serienformate auf der Kinoleinwand – Kann das gut gehen?

Serienformate auf der Kinoleinwand – Kann das gut gehen?

„Oh Ja – meine Lieblingsserie wird verfilmt“, dachte ich, als “Sex and the City” im Kino anlief. Eine Woche nach dem Kinostart fiel es mir noch immer schwer den SATC-Schock zu überwinden. Konnte ich es bei der ersten Kinoverfilmung noch kaum erwarten binnen kürzester Zeit erneut ins Kino zu rennen, um abermals diese wunderschönen Brautkleider, […]

Gründgens spricht

Gründgens spricht

War Gründgens ein rücksichtsloser Karrierist, der im Nationalsozialismus seine Chance ergriff oder ein Unpolitischer, der mittels seiner Position Lücken im System suchte, um Künstlern und Verbündeten zu helfen? Ein virtuelles Gespräch mit der Schauspiellegende Gustaf Gründgens KW: Herr Gründgens, welche Stellung hatten das Theater und die Künstler Anfang der dreißiger und welche Entwicklung konnten Sie […]

Warum ist der Mensch?

Warum ist der Mensch?

Der Frage nach dem Menschensein geht Georg Büchner in seinem „Woyzeck“ nach. Und auch Miriam Locher stellt diese elementare Frage in den Mittelpunkt ihrer multimedialen Theaterinszenierung „Woyzeck – Entfremdet“. Sich als Student an Klassiker wie „Woyzeck“ zu wagen mag für den einen anmaßend, für den anderen mutig sein. Immerhin setzt eine Interpretation des Stückes stets […]

Individuelle Klanggestaltung leicht gemacht!

Individuelle Klanggestaltung leicht gemacht!

Stellen Sie sich vor, Sie könnten ihre Umwelt einfangen und in Echtzeit musikalisch umsetzen. Sie könnten das Zwitschern der Vögel einfangen, das Knarren der Tür beliebig wiederholen oder auch das Bremsen des Zuges digitalisieren und durch Effekte variieren. Möglich ist dies dank des reaktiven Musikprogramms, das ein völlig neues Hörerlebnis verspricht. Denn RjDj reagiert auf […]