Harry Potter and the Cursed Child – Ein Dispositiv Podcast

Unsere Redakteure Finn, Juli und Nika tauschen ihre Meinungen über das neue Werk von J.K. Rowling aus. Harry Potter and the Cursed Child ist erst vor Kurzem auch in Deutschland erschienen. Hört doch mal rein! http://orig15.deviantart.net/279f/f/2016/304/b/0/podcast_final_by_vhitany-damvpie.mp3 Harry Potter and the Cursed Child – Ein Dispositiv Podcast weiterlesen

Mein Lieblingsbuch: Fabienne mit Hummeldumm von Tommy Jaud

„Matze, kapierst du’s nicht? Du hast in einen fremden Rucksack gekackt, da gibt’s doch nichts mehr zu erklären!“…
„Ich hab markiert, nicht gekackt!“, protestierte ich.
Muss ich noch mehr zu meinem Lieblingsbuch sagen? Na ja, wahrscheinlich, sonst entsteht hier noch ein falscher Eindruck Mein Lieblingsbuch: Fabienne mit Hummeldumm von Tommy Jaud weiterlesen

Mein Lieblingsbuch – Kathrin mit „Der Alchimist“ von Paulo Coelho

Ein vergrabener Goldschatz, Bandenkriege zwischen Wüstenvölkern und eine geheimnisvolle Fremde, in die sich der Protagonist natürlich schon beim ersten Treffen Hals über Kopf verliebt – eigentlich hätte Paulo Coelhos „Der Alchimist“ ein Musterexemplar eines spannenden Abenteuerromans werden können. Und doch ist dieses Buch weit davon entfernt, dem Leser vor Spannung den Atem stocken zu lassen Mein Lieblingsbuch – Kathrin mit „Der Alchimist“ von Paulo Coelho weiterlesen

Mein Lieblingsbuch: Flo mit „The Corrections“ von Jonathan Franzen

Ich mochte „The Corrections“, weil es mir Angst gemacht hat. Weil ich in mir selbst das Potential entdeckt habe zu einem seiner Charaktere zu werden. Weil es unausweichlich scheint, dass es so kommt. Weil es eben um Charaktere geht, die so sind, wie Menschen zu sein scheinen. Wie zwangsläufig alle Menschen, irgendwie. Menschen, die man genauso hassen wie lieben muss. Die trotz ihrer kleinen Erfolge am Ende doch auf großartige Weise scheitern Mein Lieblingsbuch: Flo mit „The Corrections“ von Jonathan Franzen weiterlesen

Mein Lieblingsbuch – Leo mit „Ä“ von Max Goldt

Vorwort:

Liebe Leser,

mit diesem Artikel beginnt eine kleine Serie auf dem Dispositiv. Hierbei sollen wöchentlich Lieblingswerke aus einem bestimmten Medium präsentiert werden. Da solche Lieblinge immer subjektiv sind und etwas sehr persönliches für den jeweiligen Redakteur darstellen, werden sie in den folgenden Texten auch so behandelt. Erwartet also keine vermeintlich objektiven Rezensionen. Eher will die Redaktion versuchen ihre Begeisterung für bestimmte Werke verständlich zu machen und eventuell auch im einen oder anderen zu wecken. Den Anfang machen unsere Lieblingsbücher.

Viel Vergnügen,
Philipp

Beginnen wir also mit einem…

Ä

„Mein Lieblingsbuch – Leo mit „Ä“ von Max Goldt“ weiterlesen