Zum Hauptinhalt springen

Mubi Monday #11: The Handmaiden

Diese Woche möchte ich damit beginnen euch zu empfehlen Martin Scorseses letzte Woche im Harper’s-Magazin erschienenes Essay über Frederico Fellini zu lesen. In ihm beschreibt er warum kuratierte Streamingservices wie Mubi wichtig sind, was sein Problem mit Netflix und Konsorten ist und verfasst eine Liebeserklärung an Fellini, sowie das Kino. Ein Herrenhaus, eine Beziehung zwischen […]

Mubi Monday #10: Dead Pigs

Cathy Yans Birds of Prey war einer der wenigen Blockbuster, die letztes Jahr das Licht der Kinoleinwand erblicken durften. Nun ist ihr zwei Jahre zuvor veröffentlichtes Regiedebut auf Mubi erschienen. Im Gegensatz zu ihrer aktuellen Hollywoodproduktion entstand dieser Film in China und wurde auch in der dortigen Landessprache gedreht. In Dead Pigs geht es um […]

Mubi Monday #8: Spring Breakers

Auf den ersten Blick wirkt Harmony Korines Spring Breakers nicht gerade wie ein Film, den man auf einer Plattform wie Mubi erwarten würde. Er ist laut, obszön, knallbunt und schreckt nicht davor zurück Betrachter*innen von der ersten Minute an mit Dubstep zu beschallen. Was hat es mit diesem Film auf sich? Brodelt da etwa etwas […]

Mubi Monday #7: Mia Madre

Reisen ist aktuell ja ein wenig problematisch. Um so schöner ist es, dass uns Mubi mit gleich drei Filmen von Nanni Moretti nach Italien transportiert. In unserer neuen Folge Mubi Monday sprechen wir über Mia Madre. In Mia Madre hat die Protagonistin Margherita allerlei um die Ohren. Sie muss sich zugleich als Regisseurin um ihren […]

Mubi Monday #2: Fando und Lis

Welche*r Regisseur*in sollte eurer Meinung nach das Jahr 2020 verfilmen? All seine unerwarteten Wendungen in ihrer Absurdität einzufangen wäre sicherlich keine leichte Aufgabe. Warum ich das frage? Die heutige Folge Mubi Monday dreht sich um einen Film von Alejandro Jodorowsky, einem Meister des absurden Kinos. In Fando und Lis begibt sich ein ungleiches Liebespaar auf […]