Zum Hauptinhalt springen

Dispositiv @ Berlinale: Filme als Erfahrung

10 Tage, 40 Filme, 9 Kinos, etliche Bahnfahrten und viel zu wenig Schlaf. Das war meine Berlinale 2018 in einigen kurzen Worten zusammengefasst. Inzwischen sind einige Tage vergangen und von den 40 Filmen kann ich mir schon jetzt definitiv nicht mehr jeden einzelnen in Erinnerung rufen. Dazu waren unter ihnen zu viele Filme, die keinen […]

Beyond: Two Souls

Ich war selten so hin- und hergerissen bei einem Spiel wie bei Beyond. Noch Tage nach dem Durchspielen weiß ich nicht, ob es jetzt die spielerische Zukunft, oder ein peinlicher, missglückter Versuch ist. Doch was ich sagen kann ist: Ich hatte Spaß. Ich habe mit Jodie mitgefiebert. Und ich wollte wissen, wie die Story endet. Und da ist es doch egal, ob Beyond jetzt mehr Film oder mehr Spiel ist. Es erzählt seine Geschichte. Und die erzählt es meist gut. Die spielerischen Einlagen wirken zwar manchmal überflüssig, halten die meiste Zeit aber trotzdem bei Laune. Zehn Stunden zugesehen hätte ich nicht, aber zehn Stunden das Gefühl zu haben, ich könnte was bewirken, hat mir die meiste Zeit gereicht.