Scharfe Bilder

Unschärfe auf der Leinwand kommt im Bayreuther Cineplex leider häufig vor.

Was ist im Vorführraum eigentlich los?

Schema einer Projektion

Schärfe ziehen ist beim filmemachen nicht nur eine Technik, die man entweder richtig oder falsch machen kann, sondern auch künstlerisches Mittel, das unbewusst die Aufmerksamkeit des Zuschauers lenkt und die Bildkomposition entscheidend prägt.

Viel Mühe geben sich die Filmteams dabei, und in jeder einzelnen Einstellung wird genau überlegt, in welcher Position das Rädchen am Objektiv steht oder sich dreht.

Doch damit ist es nicht getan. Denn es ist Aufgabe des Kinos, auch das abzubilden, was gefilmt wurde. Der Projektor im Vorführraum ist im Grunde eine Kamera, die umgekehrt läuft: statt Bilder aufzunehmen, zeigt er sie. Allzu unterschiedlich sind die beiden Geräte nicht.
„Scharfe Bilder“ weiterlesen