Game of Thrones – Der Test des Rollenspiels

Zu jeder erfolgreichen Franchise gehört mindestens ein Spiel. Auch die Erfolgsserie Game Of Thrones, basierend auf den Büchern von George R.R. Martin, macht da keine Ausnahme. Vor allem, da die Geschichte eine geeignete Vorlage für Videospiele abgibt: Westeros ist in einzelne Reiche aufgeteilt und jeder Herrscher will sein Recht auf den Eisernen Thron geltend machen. Neben diesem politischen Konflikt bedrohen wilde Völker und sagenumwobene Mächte aus dem Norden das Königreich. Nachdem der erste Versuch von Entwickler Cyanide, das Universum in ein Strategiespiel zu adaptieren, in die Hose ging, versuchte sich das französische Studio nun an einem Rollenspiel Game of Thrones – Der Test des Rollenspiels weiterlesen

Schlaflos in Himmelsrand: Eine Lobeshymne an Skyrim

Wenn ich die letzten Tage nicht in Himmelsrand verschollen gewesen wäre, hätte ich diesen Artikel schon viel früher fertig gestellt. Nachdem ich aber nun erfolgreich mit Drachen gekämpft, Dungeons erkundet und mich im sternklaren Nachthimmel mit den zwei Monden verloren habe, versuche ich mich nun an der heldenhaften Aufgabe einen Artikel zu schreiben, der diesem Spiel gerecht wird.

Fünf lange Jahre mussten Fans der Elder Scrolls Reihe warten, bis nun endlich der Nachfolger von Oblivion erschien. An diesem besonderen Datum, den 11.11.11 strömten nun all die Hobby-Ritter, -Zauberer und -Diebe in die Läden, um das nächste Kapitel der epischen Geschichte, voll von Königen, Helden und Drachen aufzuschlagen. „Schlaflos in Himmelsrand: Eine Lobeshymne an Skyrim“ weiterlesen