Die Kunst in Spielen zeigen

Videospiele sind ein vergleichsweise junges Medium und müssen sich oft den Vorwurf gefallen lassen, dass sie mit Kunst wenig am Hut hätten und eher industriell denn künstlerisch angehaucht wären.

Der Journalist Duncan Harris hat es sich auf der Seite www.deadendthrills.com zur Aufgabe gemacht, dem entgegenzuwirken und mit Hilfe von hochaufgelösten Screenshots künstlerische Elemente in Spielen zu zeigen.

„Die Kunst in Spielen zeigen“ weiterlesen

Do it Indie! #2 – Limbo

Timo und Michael nehmen sich in der zweiten Folge von Do it Indie!  das Horror-Denkspiel „Limbo“ vor.

Wir machen es uns mal wieder zur Aufgabe, unseren Zuschauern die Indie Games näher zu bringen. Nachdem wir in der ersten Folge das Humble Bundle Nr. 4 vorgestellt hatten, zeigen wir euch heute „Limbo“, eine Mischung aus Horror, Denkspiel und Jump’n Run. Es erschien im Juli 2010 für die XBox 360 (Xbox Live Arcade), die Playstation 3 (Playstation Network) und den PC (Steam), und erhielt 2010 bei den Video Game Awards die Auszeichnung für das beste Independent Game.

„Do it Indie! #2 – Limbo“ weiterlesen