Quelle: https://images4.alphacoders.com/782/782781.png

Stardew Valley: Das Erfolgsgeheimnis des Indie-Hits

Ende Juni feierte Rising Star Games mit dem Erscheinen von Harvest Moon: Light of Hope das 20-jährige Bestehen der Reihe. Doch auch dieser Teil dürfte an einigen Spielern vorbeigehen, die mittlerweile vom größten Konkurrenten abgeworben wurden: Stardew Valley. Doch was … Stardew Valley: Das Erfolgsgeheimnis des Indie-Hits weiterlesen

Kaugummi #19: King Arthur’s Gold

Man bekommt eher selten die Chance ein Computerspiel noch während seinen frühen Entwicklungsphasen zu spielen. Und wenn doch, dann können Bugs und sonstige Funktionseinschränkungen dem Spaß schnell ein Ende machen. King Arthur’s Gold ist hier zum Glück anders, was wohl auch an seiner Einfachheit liegt.

Schön macht das Spiel vielleicht auch, dass es Kindheitserinnerungen weckt: in pixeliger Retro-Grafik können die SpielerInnen wie im Sandkasten Ritterburg spielen. Dazu eine Portion Minecraft in 2D und viel Ameisenfarm-Feeling. Es gibt drei Klassen: Bauarbeiter, Schützen und Ritter. Bauarbeiter können Steine für den Burgenbau abbauen und Gold sammeln. Das Team, das als erstes eine bestimmte Anzahl an Goldeinheiten gesammelt oder vom Gegner gestohlen hat, gewinnt. „Kaugummi #19: King Arthur’s Gold“ weiterlesen