Zum Hauptinhalt springen

Spielplatz der Gedankenlosigkeit

Seit 15 Jahren bin ich enthusiastischer Videospieler, aber mit jedem weiteren Jahr kann ich das Medium weniger leiden. Vice argumentierte vor zwei Monaten “Videospiele sind der größte Scheiß”, und kam dabei den Ursachen meiner steigenden Abneigung schon relativ nahe. Allerdings ist das eben ein Vice-Artikel und die nimmt man immer nur so ernst, wie man […]

Folter in Videospielen – künstlicher Tabubruch oder harte Gesellschaftskritik?

Dass ich diesen Artikel hier schreibe, grenzt an ein Wunder. Denn seit dem 16.9. wird mein Tag nur noch von einer Sache bestimmt: GTA V! Und das meine ich ernst. Es gibt keine andere Sache mehr in meinem Leben. Facebooknachrichten werden erst Tage später gelesen, Nachrichten und die Zeitung werden schon gar nicht verfolgt. Und […]