Thirty Flights of loving – Schnitt! Schnitt! Was?

Aufwachen – Schnitt. In das Flugzeug steigen – Schnitt. Eine Schießerei – Schnitt. Verfolgungsjagd – Schnitt. Tod – Ende. Was wie zufällig ausgewählte Szenen aus einem Actionfilm wirkt, ist genauso verwirrend wie es scheint. Die beschriebenen Abschnitte sind aber nicht Teil vom neuen Bourne-Film, sondern vom experimentellen Independent Spiel Thirty Flights of Loving. Gegen dessen schnelle Erzählweise wirkt der neueste Bourne wie eine Schlaftablette, ständig springt das Spiel zwischen Einstellungen und Schauplätzen und sogar zwischen Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit wild hin und her Thirty Flights of loving – Schnitt! Schnitt! Was? weiterlesen

Do it Indie! #6 – Rubber Ninjas Turnier

Rubber Ninjas. Ein Kampfspiel der ganz besonderen Art. Dies hier ist kein traditionelles Beat ‚Em Up. Seht zu wie sich das Do-it-Indie-Team gegenseitig zerfetzt! Diese Woche haben sich Bryan, Michael und Timo mal etwas spezielles für euch ausgedacht. Rubber Ninjas ist ein 3D Ragdoll Fighting Game, das 2009 von Matteo Guarnieri entwickelt wurde. Momentan kann es für Windows und Mac OS X auf http://rubberninjas.com für $19.95 erworben werden. Das Spielprinzip ist relativ einfach. Man steuert mit den Pfeiltasten auf der Tastatur bzw. mit dem Analog-Stick auf dem Gamepad, eine durch Ragdoll, eine Engine, die den (unbelebten) menschlichen Körper simuliert, animierte … Do it Indie! #6 – Rubber Ninjas Turnier weiterlesen

Do it Indie #4 – Amnesia – The Dark Descent

Es ist dunkel… Man erwacht aus der Bewusstlosigkeit in einem altmodisch eingerichteten, finsteren Raum eines unglaublich mysteriösen Schlosses. Wo zum Henker ist man hier eigentlich gelandet?  Was sind das für seltsame Geräusche? Ist man alleine hier? Ein Mysterium nach dem anderen. Dieses Spiel ist nur etwas für Spieler ohne Nerven. Oder mit besonders starken!

„Do it Indie #4 – Amnesia – The Dark Descent“ weiterlesen

Do it Indie! #2 – Limbo

Timo und Michael nehmen sich in der zweiten Folge von Do it Indie!  das Horror-Denkspiel „Limbo“ vor.

Wir machen es uns mal wieder zur Aufgabe, unseren Zuschauern die Indie Games näher zu bringen. Nachdem wir in der ersten Folge das Humble Bundle Nr. 4 vorgestellt hatten, zeigen wir euch heute „Limbo“, eine Mischung aus Horror, Denkspiel und Jump’n Run. Es erschien im Juli 2010 für die XBox 360 (Xbox Live Arcade), die Playstation 3 (Playstation Network) und den PC (Steam), und erhielt 2010 bei den Video Game Awards die Auszeichnung für das beste Independent Game.

„Do it Indie! #2 – Limbo“ weiterlesen

Do it Indie! – Die neue Gamingreihe des Dispositivs

Mit dieser Reihe wollen wir, Timo Radzik und Michael Kind, auf eine interaktive Art den Lesern das Phänomen der Indie Games näher bringen.

Wir sind beide Studenten im ersten Semester im Studiengang „Medienwissenschaft und Medienpraxis“ mit Hang zum Zocken und dachten uns, dass das Dispositiv etwas mehr Vielfalt gebrauchen könnte. So hatten wir die Idee uns einige Indie Games vorzuknöpfen und die Leser bzw. Zuschauer daran teilhaben zu lassen.

In unserer ersten Episode zeigen wir euch das Humble Indie Bundle 4, das noch bis einschließlich dem 27. Dezember erhältlich ist.

„Do it Indie! – Die neue Gamingreihe des Dispositivs“ weiterlesen