11eleven – Capturing Humanity

Vor 6 Tagen habe ich auf TED.com eine Nachricht von Danielle Lauren erhalten, mit der Bitte um Hilfe bei der Bekanntmachung eines großartigen Projektes. Dazu erst ein paar Worte über TED.com.

TED ist eine Plattform für progressive, alternative und oft exotische, neue Ideen, die gehört werden sollten. Unter dem Motto „Ideas worth spreading“ stellt TED Erfindern, Wissenschaftlern, Journalisten, Einzelpersonen und vielen mehr die Möglichkeit zur Verfügung, ihre Ideen zu präsentieren, zu disktutieren und Mitstreiter zu finden. Themen ranken sich dabei von den ursprünglichen Gebieten „Technology, Entertainment, Design“ bis hin zu Psychologie, Medizin, Mathematik, Soziologie, Anthropologie und und und. Mir persönlich hat TED vor Allem den Zugang zu Gamification ermöglicht, wodurch ich sofort Kontakt zu einigen führenden Persönlichkeiten auf diesem Gebiet bekommen habe. Als mich nun die Nachricht von Danielle erreichte war ich sofort Feuer und Flamme für ihr Projekt, genannt „11elevenProject“. „11eleven – Capturing Humanity“ weiterlesen

Kaugummi #20: Google sieht alles – sogar Kunst

9 Eyes ist der Name des Tumblr-Blogs vom nordamerikanischen Künstler Jon Rafman. 9 Eyes – ein Auge für jede Kamera, die auf dem Kameraturm der unverwechselbaren Google Autos nicht nur Karten, sondern auch Abbilder unserer Wirklichkeit produzieren. Die von Jon Rafman aus Google Street View gesammelten Aufnahmen legen dabei wie Gemälde gerade Letzteres frei. Postkartenmotive, Skurriles, Alltägliches, Schicksale, Abgründe – Momentaufnahmen, die gefühlt so niemals ein Fotograf hätte einfangen können. Ein lustiges, ungewöhnliches bis fast mystisches Panorama aus dem Leben, wie man es in der Kunst kaum finden kann und wie man es von automatisch gemachten Aufnahmen eines Kartendienstes nicht … Kaugummi #20: Google sieht alles – sogar Kunst weiterlesen