Zum Hauptinhalt springen

U wie Uncharted

Zeiten ändern sich. Konsolen blühen auf, kriegen neumodische Kinder, werden von ihrem Nachwuchs abgelöst und verstauben dann im Keller, bevor sie überhaupt „früher war alles besser!“ schimpfen können. Selbst die radikalsten Nostalgiker überlegen bereits, sich eine Playstation 4 zu besorgen. Ist denn alles nur noch im Fluss, kann man sich denn auf gar nichts mehr […]

F wie Final Fantasy

Wie ein Phönix aus der Asche: Der japanische Entwickler Square steckte 1987 bis zum Hals in der Krise und nur ein allerletzter Versuch konnte das Ende des Unternehmens abwenden – eine Final Fantasy. Die Rettung in letzter Sekunde gelang und Final Fantasy I wurde mit 400.000 verkauften Exemplaren ein gigantischer Erfolg. Grund dafür war das […]

Assassin’s Creed: Immersion mal anders.

Er ist nur ein stummer Zuschauer des Ganzen, lernt deren Geschichte und eignet sich ihre Fähigkeiten, wie Kampf und Klettern, an. Nicht mehr und nicht weniger. Die emotionale Immersion müsste natürlich stärker sein als bei einem einfachen Spiel am TV. Desmond erlebt alles an „Ort und Stelle“ mit und befindet sich sozusagen in seinem Vorfahren. Doch bekommt Desmond die Emotionen und die Gedanken seiner Vorfahren direkt mit? Wenn wir ihn genauer beobachten, wenn er aus seinem “Schlaf” erwacht, scheint er sehr gefasst, er zeigt kaum Emotionen für die Dinge, die auf seiner Reise im Animus passieren.