Ausblick auf das Spielejahr 2017

Horizon Zero Dawn

Konstantin: In ferner Zukunft bricht die menschliche Zivilisation zusammen. Die Natur hat sich ihren Lebensraum zurückerobert, Menschen leben wieder steinzeitlich als Jäger und Sammler und haben sich zu Stämmen zusammengeschlossen. Die größte Bedrohung sind tierähnliche Maschinenwesen, die nach jahrhundertelanger friedlicher Koexistenz plötzlich wahllos Menschensiedlungen attackieren und vernichten. Die junge Jägerin Aloy geht dem ganzen auf den Grund und zieht sowohl mit Pfeil und Bogen, als auch mit einem ganzen Arsenal an technischen Gadgets in den Kampf.
Das Open-World Action-Rollenspiel vom niederländischen Entwickler Guerilla Games (u.a. Killzone) erfindet in Sachen Gameplay das Rad nicht neu und erinnert teilweise an Far Cry, Witcher oder Tomb Raider. Als innovativ und originell entpuppt sich allerdings die atemberaubende postapokalyptische Spielwelt, die zum imposanten Schauplatz für das Aufeinandertreffen von Mensch und Maschine wird.

Imanuel: Machen wir uns nichts vor: Horizon Zero Dawn kauft man sich weder für die Geschichte, noch für das Gameplay. Das Spiel reizt vor Allem durch das absolut geniale Setting: Mechanische Robo-Dinos in der Steinzeit! Gut, so ganz stimmt das nicht, immerhin spielt Horizon Zero Dawn tatsächlich viele, viele Jahre in der Zukunft. Wegen einem Vorfall, dem wir wohl erst am 1.März auf den Grund gehen können, ist die Menschheit extrem zurückgegangen und hat einen Großteil ihrer Technologie verloren. Kleine, steinzeitlich anmutende Stämme und eine kaputte, von der Natur zurückeroberte Welt sind das Resultat. Gleichzeitig wandern aber mechanische Dinosaurier-Wesen durch die Welt, und auf einmal steht der Mensch in der Nahrungskette deutlich weiter unten. Was habe ich Bock darauf, mir epische Schlachten mit Mecha-Sauriern zu liefern!

Quelle

The Wild Eight

Sebastian: The Wild Eight ist ein Koop-Survival Game mit einer prozedural generierten Spielwelt sowie einer mysteriösen Story, welche sich beim gemeinsamen Erkunden der offenen Welt sukzessiv entfaltet.
Nach einem Flugzeugabsturz finden sich acht überlebende Charaktere in den eisigen und verlassenen Wäldern Alaskas wider. Sie sehen sich neben den frostigen Temperaturen, dem nagenden Hunger und wilden Tieren auch weiteren Gefahren gegenübergestellt. Man stößt auf militärische Anlagen und verlassene Forschungskomplexe und stellt fest, dass sich dort etwas Schlimmes ereignet haben muss.
Das Spiel selbst gestaltet sich aus Elementen wie ​Survival, Crafting und dem Erkunden der Spielwelt (wie man es aus Titeln wie ​The Forest, ​The Long Dark oder ​The Flame In The Flood bereits kennt) und obwohl es möglich ist, The Wild Eight alleine zu spielen, wurde zeitgleich erwähnt, dass sich das Spiel vor allem im kooperativen Modus besonders gut entfaltet.
Das Projekt wurde über eine Kickstarter Kampagne auf der Plattform ​Indiegogo finanziert und ist das Debütspiel des kleinen Indiestudios ​Eight Points aus Yakutsk. Ein genaues Releasedatum steht noch nicht fest, allerdings ist bereits bekannt, dass ​The Wild Eight sowohl auf PC als auch auf Mac, Linux, Play Station 4 und XBox One veröffentlicht wird.

Quelle

Kingdoms Hearts 3

Imanuel: Endlich, endlich ist es soweit: Das große Abenteuer rund um Sora, Riku und Co. nimmt ein Ende. Die Vorgänger haben mich als Kind mitgerissen wie kaum ein anderes Spiel, die Kreativität war unübertroffen und das Kampfsystem war spannend. Darauf wird auch Kingdom Hearts 3 aufbauen. Die Grafik sieht super aus, das Kampfsystem wurde erweitert und beim Anspielen der Vorab-Episode „A Fragmentory Passage“ hatte ich eine Menge Spaß. Meine Hoffnung größte Hoffnung für das Finale ist, dass Square Enix verstanden hat, dass all die Kinder, die damals Kingdom Hearts geliebt haben, erwachsen sind. Ich will keinen Kitsch-Ethos, ich will eine finale Schlacht mit Verlusten, die mir noch lange im Gedächtnis bleiben wird!

Quelle

Final Fantasy VII Remake

Georgi: Von kaum einem anderen Spiel wurde sich jemals so sehr ein Remake gewünscht wie von Final Fantasy VII. Als dieses dann auf der E3 2015 angekündigt wurde, brach große Begeisterung bei den Fans der Reihe aus. So auch bei mir. Endlich soll das Spiel ein Äußeres bekommen, welches zu der wunderbaren Story passt. Ob wir Cloud, Tifa und co. schon wirklich 2017 zu sehen bekommen werden ist allerdings fragwürdig, da Square Enix bereits mehrfach den Release des Spiels nach hinten verschoben hat. Ich jedenfalls warte gerne etwas länger, wenn das bedeutet, dass ich meinen persönlichen Lieblingsbösewicht, Sephiroth, in toller Grafik und mit modernisiertem Gameplay bekämpfen darf.

Quelle

Outlast 2

Nika: Neben The Evil Within (2014) und Slender – The Eight Pages (2012) gehört Outlast (2013) definitiv zu den Top 3 Horror-Spielen, die mir Albträume bescheren. Allein der Gedanke nachts in einer psychiatrischen Anstalt zu sein macht mir Angst. Dann kommt noch dazu, dass dort merkwürdige Dinge vor sich gehen – und du steckst mittendrinnen. Dein einziger Helfer: eine Kamera. Die Nachtsichtfunktion ist deine Lichtquelle – und plötzlich geht sie aus. Deine Batterien sind leer. Du siehst einfach nichts mehr, während sich um dich herum Kreaturen bewegen, die nur darauf warten dich in Stücke zu reißen. Viel Spaß!
Im März 2017 folgt nun der Nachfolger des Survival-Games – Outlast 2. Der zweite Teil beginnt mit einem Mord an einer schwangeren Frau. Der Protagonist Blake Langermann begibt sich, zusammen mit seiner Frau, auf die Suche nach Hinweisen. Die beiden Journalisten verfolgen eine Spur, die in die Tiefen von Arizona führt. Obwohl ich genau weiß, dass ich mich dannach erstmal vom Schlaf verabschieden kann, freue ich mich schon lange auf das Spiel. Schaltet schon mal eure Nachtsichtfunktion an der Kamera an – diesmal wird es wieder stockdunkel!

Quelle

Crash Bandicoot N. Sane-Trilogie

Tobias: Einer DER Exklusivtitel für die Playstation kehrt dieses Jahr in überarbeiteter Form zurück. Jedem Fan des Jump´n´Run-Genres dürfte Crash Bandicoot ein Begriff sein. Der stumme Held aus der nach ihm benannten Spielreihe kehrt endlich zurück auf die Heimbildschirme. Und die Trailer sehen vielversprechend aus. Zwischen 1996 und 2008 ist fast jedes Jahr ein neues Spiel der Franchise erschienen, doch seither gab es nur noch 2 Appgames, die aber nicht das klassische Spielgefühl vermitteln konnten. Doch die N. Sane-Trilogie lässt wohl nicht mehr allzu lange auf sich warten. Zwar gibt es noch keinen offiziellen Release-Termin, aber Fans wie ich können wohl mit einem Release in der ersten Hälfte des Jahres rechnen.

Quelle

Escape from Tarkov

Tobias: Du wachst auf in Mitten eines Waldes, der sich irgendwo in Russland befindet. Du bist ausgerüstet mit einer Pistole und sonst nichts und willst nur irgendwie wegkommen. Auf dem Weg nach draußen laufen dir andere Leute über den Weg, die das gleiche Ziel wie du verfolgen. Doch werden sie schießen oder werden sie dich in Ruhe lassen? In Escape from Tarkov ist genau das deine Ausgangsposition als Spieler. Man versucht ähnlich wie in einem Escpae Room-Event zu entkommen, aber muss sich dabei gegen andere Spieler und NPCs durchsetzen und möglichst viel Loot auf dem Weg nach draußen mitnehmen, um in zukünftigen Spielsessions besser ausgerüstet zu sein. Ich bin sehr gespannt wie das russische Gamestudio Battlestate Games das Spiel bis zum fertigen Release hinkriegt, zumal Escape from Tarkov das erste Spiel des Studios ist.

Quelle

Kommentar verfassen