Zum Hauptinhalt springen

R wie Red Dead Redemption (Spoiler)

Dem Sonnenuntergang entgegen reiten und das Spiel glücklich zur Seite legen, das wollte ich. Nichts anderes hatte sich John Marston verdient, den ich durch zahllose Abenteuer des Wilden Westens geführt hatte. Ein trostloses, unfruchtbares Land, in dem die Gesetzlosigkeit regierte und dessen einzige Hoffnung jetzt im Staub lag – von etlichen Kugeln durchbohrt. Schon häufiger […]

Folter in Videospielen – künstlicher Tabubruch oder harte Gesellschaftskritik?

Dass ich diesen Artikel hier schreibe, grenzt an ein Wunder. Denn seit dem 16.9. wird mein Tag nur noch von einer Sache bestimmt: GTA V! Und das meine ich ernst. Es gibt keine andere Sache mehr in meinem Leben. Facebooknachrichten werden erst Tage später gelesen, Nachrichten und die Zeitung werden schon gar nicht verfolgt. Und […]