Medienereignisse 2012

1. Januar: 50. Jahrestag des Programmbeginns des Deutschlandfunk

Deutschlandfunk (DLF) ist der Name für das informations- und kulturorientierte Hörfunkprogramm des Deutschlandradios. Im Jahr 1960 wurde per Bundesgesetz der Deutschlandfunk (DLF) als eigenständige Anstalt des öffentlichen Rechts gegründet.

15. Januar: Verleihung der 69. Golden Globe Awards

  • Bester Film: The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten
  • Bester Film (Komödie/Musical): The Artist
  • Bester Regisseur: Martin Scorsese (Hugo Cabret)
  • Beste Hauptdarstellerin (Drama): Meryl Streep (Die Eiserne Lady)
  • Beste Hauptdarstellerin (Komödie/Musical): Michelle Williams (My Week with Marilyn)
  • Bester Hauptdarsteller (Drama): George Clooney (The Descendants)
  • Bester Hauptdarsteller (Komödie/Musical): Jean Dujardin (The Artist)
  • Bester fremdsprachiger Film: Nadar und Simin – Eine Trennung (Iran)

 

20. Januar: 33. Bayerischer Filmpreis

Das Familiendrama „Halt auf freier Strecke“ ist der große Gewinner des Filmpreises. Bei der Preisverleihung in München erhielt der Film gleich drei „Pierrots“: den mit 100.000 Euro dotierten Produzentenpreis für Peter Rommel sowie zwei Darstellerpreise für die Schauspieler Milan Peschel und Steffi Kühnert.

 

27. Januar: Verleihung des 2. Österreichischen Filmpreises

Das Filmdrama Atmen gewann die Preise für bestes Drehbuch, bester Spielfilm, beste Musik und bester Schnitt. Ebenso wurde Thomas Schubert als bester männlicher Darsteller für seine Rolle in diesem Film geehrt.

9. Februar: 62. Berlinale startet

Das italienische Doku-Drama Cäsar muss sterben (Cesare deve morirewird als bester Film ausgezeichnet. Im Film wird William Shakespeares Drama Julius Cäsar von Häftlingen eines Gefängnisses in Rom inszeniert. Die Schauspielerin Meryl Streep wird darüber hinaus für ihr Lebenswerk geehrt.

11. Februar: Tod von Whitney Housten

Die US-amerikanische Sängerin, Schauspielerin und Filmproduzentin stirbt im Alter von 48 Jahren in einem Hotel in Beverly Hills. Mit über 170 Millionen verkauften Tonträgern und über 200 Gold-, Platin-, Silber-, und Diamantschallplatten, sowie sechs Grammys gehörte sie zu den erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten.

12. Februar: 65. Verleihung der British Academy Film Awards

  • Bester Film: The Artist
  • Bester britischer Film: Dame, König, As, Spion
  • Bester Regisseur: Michel Hazanavicius (The Artist)
  • Beste Hauptdarstellerin: Meryl Streep (Die Eiserne Lady)
  • Bester Hauptdarsteller: Jean Dujardin (The Artist)
  • Bester nicht-englischsprachiger Film: Die Haut, in der ich wohne (Spanien)

 

26. Februar: 84. Oscar-Verleihung

  • Bester Film: The Artist
  • Bester Regisseur: Michel Hazanavicius (The Artist)
  • Beste Hauptdarstellerin: Meryl Streep (Die Eiserne Lady)
  • Bester Hauptdarsteller: Jean Dujardin (The Artist)
  • Bester fremdsprachiger Film: Nadar und Simin – Eine Trennung (Iran)

7. April: Wikileaks veröffentlicht verschlüsselte Dokumente

Die Dokumente der US-Regierung enthalten geheime Daten über die Technik von US-Spionagesatelliten. Erste Hochrechnungen zeigen, dass nach dem Mooreschen Gesetz in etwa 6 Jahren einige tausend PCs die Daten entschlüsseln könnten.

26. April: Marvel’s The Avengers erscheint

Der US-amerikanische Action- und Science-Fiction-Spielfilm wurde unter der Regie von Joss Whedon gedreht. Die Superhelden katapultierten den Film mit Einnahmen von 1.512.000.000 $ weltweit an die Spitze der Kinocharts im Jahr 2012.

25. Juni: The Dark Knight Rises kommt in die deutschen Kinos

Der langersehnte dritte Teil der Batman Reihe von Christopher Nolan bildet das Ende der legendären Trilogie. Weltweit spielte der Film über 1,081 Mrd. US-Dollar ein und ist damit erfolgreicher als sein Vorgänger The Dark Knight. 

3. September: Michael Clarke Duncan stirbt 

Der US-amerikanische Schauspieler, der durch die Rolle als Todeskandidat in der Stephen King Verfilmung The Green Mile weltbekannt wurde, stirbt an den Folgen eines Herzinfarkts den er am 13. Juli erlitten hatte. Er war in zahlreichen weiteren erfolgreichen Filmen und Serien zu sehen und war ebenso als Synchronsprecher tätig.

4. September: Für Innocence of Muslims wird die arabische Synchronisation hochgeladen

Der englischsprachige Low-Budget Film sorgte für Proteste und Angriffe auf Botschaften und Konsulate der USA in mehreren arabischen Ländern. Die bisher einzige öffentliche Aufführung fand am 23. Juni in einem kleinen Kino in Los Angeles statt. Verbreitet hat sich der Film über Ausschnitte die von einem User auf YouTube hochgeladen wurden. Die Handlung soll das Leben des Religionsstifters Mohammed verspottend und abwertend darstellen.

12. September: Das Iphone 5 wird vorgestellt

Das sechste Smartphone der IPhone-Reihe von Apple kommt auf den Markt. Ein neues Kopfhörermodell, neuer Dockanschluss und der Apple A6 Prozessor gehören neben einem größeren Touch-Display zu den Neuerungen des Gerätes.

1. Oktober: Dirk Bach wird tot aufgefunden 

Er war ein deutscher Synchronsprecher (Oben), Schauspieler (Cracy Race), Moderator (Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!) und Komiker. Er konnte auf eine fast 30-jährige Karriere in Theater und Fernsehen zurücksehen.

 

6. Oktober: Markus Lanz übernimmt die Moderation von Wetten, dass..?

Der ZDF Fernsehmoderator löst den Showmaster Giganten Thomas Gottschalk ab, der das Format insgesamt 22 Jahre moderierte. Die Show wird mit dem Wechsel um zusätzliche Eigenschaften wie der Publikumsherausforderung für Lanz oder der Prominenten-Patenschaft für die Wettkandidaten erweitert.

23. Oktober: James Bond 007: Skyfall feiert Weltpremiere 

Der britische Agententhriller ist der 23. Film der gesamten James-Bond-Serie. 007 wird nach Casino Royal und Ein Quantum Trost nun zum dritten Mal von Daniel Craig dargestellt. Da der erste James Bond Film James Bond jagt Dr. No im Oktober 1962 Premiere hatte feierte die Bond-Reihe mit Skyfall 50-jähriges Jubiläum.

  

28. November: Weltpremiere von Der Hobbit

Der erste Teil einer weiteren Trilogie nach den Romanen von J.R.R Tolkien erzählt die Vorgeschichte zu den Der Herr der Ringe Filmen.
Das neueste Werk von Peter Jackson ist in einer High Frame Rate von 48 Bildern pro Sekunde in den Kinos zu sehen.

30. November: Veröffentlichung der Wii U Konsole in Europa

Die neue HD-Heimkonsole von Nintendo kommt auf den Markt.
Das neuartige Gamepad der sechsten Konsole Nintendos ermöglicht die Bildausgabe durch zwei Bildschirme und verfügt über einen Touchscreen.

21. Dezember: Gangnam Style erreicht 1 Milliarde Aufrufe auf YouTube

Das durchs Internet weltweit bekannt gewordene Lied ist ein K-Pop-Song des südkoreanischen Rappers Psy. Am 20. September wurde Gangnam Style als das beliebteste Video in der bisherigen Geschichte von YouTube ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen.

Ziemlich beste Freunde ist der meistbesuchte Film 2012

Mit bisher 8.875.802 Besuchern gilt die französische Filmkomödie der Regisseure Olivier Nakache und Éric Toledano aus dem Jahr 2011 als erfolgreichster Film des Jahres in Deutschland. Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit.

100 Jahre Filmstudio Babelsberg

Studio Babelsberg in Potsadam-Babelsberg ist das älteste Großatelier-Filmstudio der Welt und das größte Filmstudio in Deutschland. Am 12. Februar 1912 fiel zum ersten Mal die Klappe für den Stummfilm Der Totentanz von Urban Gad mit Asta Nielsen in der Hauptrolle.

100 Jahre Biene Maja

Der Schriftsteller Waldemar Bonsels schreibt Anfang des 20. Jahrhunderts in der Nähe von München das Buch Die Biene Maja und ihre Abenteuer. Bekannt wurde die kleine Biene Maja aber vor allem mit der gleichnamigen Fernsehserie, die ab 1976 im ZDF ausgestrahlt wurde. Schon zehn Jahre später gab es die verschiedensten Merchandising-Produkte rund um den Serienerfolg.

100. Jahrestag der Deutschen Oper Berlin

Die Geschichte des Hauses begann unter dem Namen Deutsches Opernhaus in Charlottenburg. Dieses erste Haus wurde von 1911 bis 1912 durch Heinrich Seeling erbaut und am 7. November 1912 mit Ludwig van Beethoven Fidelio unter der Leitung von Ignatz Waghalter eröffnet.

80. Jahrestag der Gründung der Internationale Filmfestspiele von Venedig

Die Internationalen Filmfestspiele Venedig (italienisch Mostra internazionale d’arte cinematografica di Venezia) finden seit dem 6. August 1932 jedes Jahr Ende August / Anfang September auf dem Lido in Venedig statt.

60. Jahrestag der ersten Ausgabe der BILD-Zeitung

Die erste Ausgabe der Bild-Zeitung erschien am 24. Juni 1952 mit einer Gesamtauflage von 455.000 Exemplaren. Die erste Ausgabe hatte vier Seiten und wurde kostenlos verteilt, danach kostete das Blatt 10 Pfennig.

60. Jahrestag der Erstsendung der Tagesschau (ARD) 

Die Tagesschau gilt als die älteste noch bestehende Nachrichtensendung im Fernsehen der Bundesrepublik Deutschland und startete offiziell am 26. Dezember 1952, einen Tag nach dem Programmstart des NWDR Fernsehens und fünf Tage nach der Erstausgabe ihres DDR-Pendants Aktuelle Kamera.

30 Jahre Bühnenjubiläum der Toten Hosen

Die Band Die Toten Hosen wurde 1982 von Campino, Andreas von Holst, Andreas Meurer, Michael Breitkopf, Trini Trimpop und Walter November als Nachfolger von ZK im Ratinger Hof in Düsseldorf gegründet. Für das erste Konzert Ostern 1982 im Bremer Schlachthofwurde die Gruppe vom Veranstalter versehentlich als „Die Toten Hasen“ angekündigt.

Die Top 5 der Google Suchbegriffe 2012:

  1. Fußball-EM
  2. Dirk Bach
  3. Olympische Sommerspiele
  4. Felix Baumgartner
  5. Samsung Galaxy S III

Kommentar verfassen