Die besten Serien 2016 – Tipps aus der Redaktion

Vikings

Konstantin: Die Geschichte um den legendären Sagenkönig Ragnar Lothbrok ging in die vierte Runde! Der Überfall auf Paris war ein voller Erfolg und die Nordmänner kehren reich an Beute nach Hause zurück, doch Ragnar ist schwer verletzt und dem Tode nah. Sein ältester Sohn Björn übernimmt währenddessen mehr Verantwortung in Kattegat und lässt Floki wegen Mordes verhaften. Auf der anderen Seite des Meeres plant der durchtriebene Sachsenkönig Egbert seine Macht über die Grenzen von Wessex hinaus auszuweiten und schmiedet Intrigen. Ragnar erwacht schließlich aus seinem Fieberschlaf und plant sofort einen weiteren Feldzug nach Paris, wo sein hitzköpfiger Bruder Rollo als Herzog unter König Karl dient und dessen Tochter heiratet. Als die Drachenboote die Seine hinauf segeln, muss sich Rollo entscheiden. Gilt seine Treue seinem König oder seinem Bruder?
Ein actionreiches Schlachten-Spektakel (nicht nur) für Wikinger-Fans.

Quelle

House of Cards

Konstantin: Für Frank Underwood geht es diesmal nicht nur ums politische Überleben. Der amtierende Präsident verliert im Wahlkampf zunehmend Stimmen, die eigene Ehefrau verlässt und sabotiert ihn, im Nahen Osten erhebt sich ein islamistischer Terrorstaat – und dann wird auch noch ein Attentat auf Underwood verübt!
Kevin Spacey intrigiert sich gewohnt eiskalt und skrupellos durch die politische Landschaft Washingtons – und schreckt vor nichts zurück.

Quelle

Marco Polo

Konstantin: Netflix präsentiert die Abenteuer des venezianischen Kaufmannssohns im Fernen Osten. In der zweiten Staffel hat Marco seinen Platz am Hof von Kublai Khan gefunden, doch nicht alle respektieren den Fremden. Kublai bereitet sich darauf vor, nach seinem Sieg über die Chinesen seinen Herrschaftsanspruch gegen seinen Cousin zu verteidigen – doch die wahre Gefahr lauert in den eigenen Reihen.
Ein bildgewaltiges Epos mit überzeugenden Darstellern und exotischer Kulisse.

Quelle

Black Sails

Konstantin: Die Schatzinsel zählt zu den literarischen Klassikern – Black Sails macht es sich zur Aufgabe, die Vorgeschichte zu Jim Hawkins Suche nach Captain Flints Schatz zu erzählen. Im Mittelpunkt steht der berüchtigte Piratenkapitän Flint, der die Pirateninsel Nassau vor der britischen Krone verteidigen muss und nun in der mittlerweile 3.Staffel mit Woodes Rogers einen nicht zu unterschätzenden Gegenspieler findet.
In der Serie treffen literarische Figuren wie Flint, Long John Silver oder Billy Bones auf historische Seeräuber wie Charles Vane, Jack Rackham und Blackbeard. Das Ergebnis ist ein actionreiches Piratenspektakel, das sich sehen lassen kann.

Quelle

Game of Thrones

Konstantin: Eine Serie darf hier natürlich nicht fehlen. Bei Game of Thrones trafen wieder furchtlose Krieger, gewissenlose Herrscher und feuerspeiende Drachen aufeinander und hinterließen eine Spur aus Blut und (Fan-)Tränen.
Cersei kämpft immer noch mit dem Hohen Spatz um die Vormachtstellung in Königsmund und schmiedet einen skrupellosen Plan. Währenddessen sucht Sansa mit Brienne und Podrick Zuflucht in der Schwarzen Festung, um ihren Bruder Jon um Hilfe gegen die Boltons zu bitten. Danys Siegeszug wird in Essos von einer Gefangennahme durch eine Horde Dothraki gebremst und Arya macht Fortschritte bei ihrer Ausbildung, die für sie nicht so verlaufen wird, wie sie es sich vorgestellt hat.
Der Kampf um den eisernen Thron spitzt sich langsam zu! Die 6.Staffel überzeugt wie gewohnt auf ganzer Linie, nicht zuletzt aufgrund eines grandiosen Staffelfinales.

Quelle

The last Kingdom

Konstantin: Die deutsche Erstausstrahlung von The last Kingdom begann zwar schon am 29. Dezember 2015, aber für Uhtred von Bebbanburg machen wir gerne eine Ausnahme. Der hitzköpfige Protagonist wird als Kind von plündernden Wikingern entführt und großgezogen. Als sein Ziehvater Ragnar verraten und ermordet wird, kehrt er zurück in seine angelsächsische Heimat Wessex und beansprucht sein Erbe. Um es zu bekommen, braucht er die Unterstützung von König Alfred und stellt sich deshalb in dessen Dienste. Als die Wikinger erneut in das Land einfallen, greift Uhtred zum Schwert – und trifft auf Männer, die er einst Freunde nannte.
Das Historiendrama ist ein echter Geheimtipp und gut geeignet, um uns die Wartezeit auf Game of Thrones etwas zu versüßen.

Quelle

Stranger Things

Luis: Egal ob großartige Serienneustarts (Luke Cage, The OA), neue Staffeln, die auf die Qualität der Vorgänger noch einiges drauflegten (Mr.Robot, Better Call Saul) oder Serien, die wieder zu alter Stärke zurückfanden (Game of Thrones). Als Serienfan war man im Jahr 2016 so gut bedient, dass es fast schon schwer fällt einen Favoriten herauszupicken. Eine Serie gab es dennoch, die aus der Menge herausstach. Mit Stranger Things gelang Netflix dieses Jahr ein richtiger Überraschungshit, in den jeder Sci-Fi Fan mal reinschauen sollte. Die Geschichte um den verschwundenen Jungen Will, geheimnisvolle Regierungsexperimente und mysteriöse Parallelwelten ist eine stilvolle Hommage an das Kino der 80er Jahre. Kino reif Inszeniert und mit einem wunderbar wummernden Synthie Soundtrack unterlegt, ist Stranger Things ein stilvoller Mix aus E.T und Die Goonies.

Quelle

Mr. Robot

Christopher: In der Serienlandschaft hat mich dieses Jahr nichts so sehr wie die zweite Staffel von Mr. Robot begeistern können. Ihr wolltet schon immer wissen was in einem potentiellen Sequel von Fight Club passieren könnte? Dann fangt schleunigst an diese Serie zu schauen! Sie schafft es eine ganz besondere Beziehung zwischen dem Protagonisten und euch Zuschauern aufzubauen und hat einige interessante Twists auf Lager.

Quelle

Kommentar verfassen